PT-Energie

Keyvisual Bild
 
08. Oktober 2014

>Energielösungen für den Mittelstand<


Rolf Zanner beantwortet die Fragen der interessierten Besucher

Ständig steigende Strompreise, höherer Kostendruck und keine eigenen Ressourcen um diese Probleme anzugehen. Vor diesem Dilemma stehen momentan eine Vielzahl von mittelständischen Unternehmen und staatlichen Einrichtungen. Rolf Zanner, Vertriebsleiter bei effondo zeigte in einem gut halbstündigen Vortrag mögliche Lösungsansätze auf.

Der erste Mittelstandskongress in Bruchsal bot den Besuchern ein breites Spektrum an interessanten Vorträgen und einer begleitenden Fachausstellung. Dort konnten weitergehende Fragen individuell erörtert und ausführlich besprochen werden. Zudem wurden wichtige Kontakte für die weitere Zukunft geknüpft und intensiviert. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Rahmen unser neues Energiekonzept für den Mittelstand präsentieren können“ zeigte sich Rolf Zanner begeistert. „Viele Zuhörer sind im Anschluss an meinen Vortrag auf mich zugekommen und wir konnten schon die ersten Details besprechen.“

Einer der Schwerpunkte des Energiekonzeptes liegt auf der Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten des Unternehmens. Je nach Situation oder auch persönlichen Vorlieben können Photovoltaikanlagen, Kleinwindanlagen und/oder Blockheizkraftwerke bei der Erzeugung Regenerativer Energien zum Einsatz kommen. Ergänzt wird die grüne Stromherstellung auf Wunsch durch ein komplettes Beleuchtungs- und Stromsparkonzept, so dass die Stromkosten nicht nur planbar werden sondern der Verbrauch zudem auch noch sinkt. Dabei bietet >effondo< den Unternehmen die Möglichkeit, die Anlagen und Umbaukonzepte für sie zu finanzieren, so dass dem Mittelständler weder Aufwand noch Kosten abseits seines Kerngeschäfts entstehen. Auch Finanzierungsmodelle über Mitarbeiterbeteiligungen wurden schon mehrfach erfolgreich durchgeführt. Ebenso ist eine Fernüberwachung mit umfassenden Wartungsverträgen der Anlage möglich.